Studie mit Universität zu Köln

Um mehr über das Verhältnis von Anlegern zu nachhaltigen Geldanlagen zu erfahren, haben wir diesen Sommer in Kooperation mit der Universität zu Köln eine wissenschaftliche Untersuchung unter Personen, die bereits ein Depot bei uns haben, durchgeführt. Insgesamt haben 448 Anleger teilgenommen, darunter auch die Kunden von zwei anderen Robo Advisorn. Wir haben unter anderem abgefragt, wie die Anleger ihre Kenntnisse über nachhaltige Geldanlagen einschätzen und welches Risiko- und Renditepotenzial sie sehen.

Information & Kenntnis­stand nachhaltiger Anlagen

Nur etwa jeder vierte Befragte fühlt sich gut (20,9 Prozent) oder sehr gut (4 Prozent) über nachhaltige Investments informiert. 25,4 Prozent schätzen ihre eigenen Kenntnisse dagegen als „gering“, 15,4 Prozent sogar als „sehr gering“ ein oder haben „noch nie davon gehört“. Durchschnittlich informiert fühlt sich etwa jeder Dritte (34,2 Prozent).

Deutsche sind im DACH-Raum die zurück­haltendsten bei nachhaltigen Investments

Das fehlende Wissen könnte der Grund dafür sein, dass die deutschen Anleger bei den nachhaltigen Geldanlagen den Österreichern und Schweizern noch hinterherhängen. 2019 hatten laut dem Branchenverband Forum Nachhaltige Geldanlage grüne Investments in Deutschland gerade einmal einen Anteil von 5,4 Prozent. In Österreich hingegen waren es 15,9 Prozent und in der Schweiz bereits 38 Prozent der Anleger, die nachhaltig investieren.*

*Quelle: FNG-Marktbericht 2020

Risiko- und Rendite­potenzial nachhaltiger Geldanlagen

Weder beim Thema Risiko, noch beim Thema Rendite sehen die Befragten große Nachteile gegenüber konventionellen Investments; die Zahlen halten sich die Waage:

37,1 Prozent der Befragten glauben, dass die Rendite nachhaltiger Investments geringer ausfällt. Dagegen gehen 31,7 Prozent von einer höheren Rendite aus.

29,2 Prozent der Befragten sehen ein geringeres Risiko für nachhaltige Geldanlagen. 23,9 Prozent gehen dagegen von einem höheren Risiko gegenüber konventionellen Anlagen aus.

Nachfrage nach GreenFolio von VisualVest steigt

Bereits 2 Monate nach dem GoLive von VisualVest haben wir unsere nachhaltigen GreenFolios mit in unser Angebot aufgenommen. Unter VisualVest-Kunden ist seit Beginn der Pandemie sogar eine erhöhte Nachfrage für die GreenFolios festzustellen. „Es freut uns, dass die GreenFolios in den letzten 12 Monaten an Fahrt zugenommen haben“, so unser Geschäftsführer Dr. Olaf Zeitnitz.

Mehr zum GreenFolio

Die Geldanlage in Fonds ist immer auch mit Risiken verbunden, die zu einem Verlust deines eingesetzten Kapitals führen können. Historische Werte oder Prognosen geben keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung, die zukünftige Wertentwicklung kann von dieser Performance abweichen. Bitte mach dich deshalb mit unseren Risikohinweisen vertraut.

STARTE JETZT DEINE GELDANLAGE.

Anlagevorschlag erhalten