Was wir als Unter­nehmen erreichen möchten:

Klimastrategie "2 Grad sind Machbar"

Durch die Zugehörigkeit zu unserer Muttergesellschaft Union Investment unterstützen auch wir das Ziel der Bundesregierung und der EU, den weltweiten Temperaturanstieg auf höchstens 2° C zu begrenzen. Klimaschutz ist ein wichtiger Bestandteil der Nachhaltigkeitsstrategie der Union Investment Gruppe. Deshalb hat Union Investment 2015 die Klimastrategie "2° sind machbar" verabschiedet. Langfristiges Ziel ist dabei die Emissionsverringerung umzusetzen und aktiv zu unterstützen.


Company Pledge

Wir sind Mitglied bei den Leaders for Climate Action und verpflichten uns damit, unser Unternehmen fit für eine nachhaltige Zukunft zu machen und somit langfristig klimaneutral zu sein. Wir haben unseren Kollegen Alexander Weber als Climate Officer ernannt, der sich in unserem Unternehmen um die Umsetzung von Messung und Reduktion der Carbon Emissions kümmert. Für 2019 haben wir bereits bei atmosfair eine Ausgleichszahlung getätigt, um klimaneutral unterwegs zu sein.

Mehr dazu

Ziele nachhaltiger Geld­anlage:

  • Wir möchten nachhaltige Geldanlage voranbringen und bekannter machen.
  • Nachhaltigkeit war uns von Anfang an wichtig. Deshalb waren wir auch der erste Robo mit nachhaltigen Portfolios.
  • Wir sind als erster deutscher Robo Advisor Mitglied im Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG)

Nachhaltigkeit bei uns im Team.

Öffentliche Verkehrsmittel
  • Wir haben unsere Büroräume bewusst in der Nähe des Frankfurter Hauptbahnhofes gewählt, damit alle Mitarbeiter mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad oder zu Fuß anreisen können.
  • Unsere Geschäftsreisen führen wir grundsätzlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch. Nur in Ausnahmefällen greifen wir auf ein Auto zurück.
Weiterbildung unserer Mitarbeiter
  • Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Wir bieten faire Gehälter und achten auf die Work-Life-Balance durch unsere umfangreichen VisualBenefits. Das ist ein Leistungspaket, das aus Basisleistungen wie Altersvorsorge oder Mitarbeiterkonditionen und flexiblen Wahlleistungen, die Mitarbeiter nach ihren Wünschen auswählen können, besteht. Ob Kinderbetreuung, Gesundheit, Mobilität, Sport oder Freizeit – für jeden ist etwas dabei.
  • Unsere Mitarbeiter haben Zugriff auf das umfangreiche Trainingsangebot unserer Muttergesellschaft als auch auf Angebote am freien Markt.

Wir pflanzen Bäume.

Für jeden neu eröffnete GreenFolio pflanzen wir seit 2019 einen Baum mit unserem Kooperationspartner „Plant for the Planet“.

Mehr dazu

    Wir engagieren uns.

    Wir führen regelmäßig Kooperationen mit kleineren nachhaltigen Unternehmen durch, um diese zu unterstützen und Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen zu fordern. Von Deutschlernkursen für Flüchtlinge über nachhaltige Bambusfahrräder, die Kindern in Afrika Schulbildung ermöglichen, bis hin zur Unterstützung von ehrenamtlichen Engagement, war schon alles dabei. Letztes Jahr haben wir zum Beispiel in der Vorweihnachtszeit zusammen mit Bewohnern eines Altenwohnheims Weihnachtsdeko gebastelt. Auch mit dem WWF Deutschland haben wir bereits mehrfach zusammengearbeitet: Um Kindern spielerisch den Umgang mit der Natur beizubringen haben wir 100 Naturentdecker-Sets an Kitas verlost.

    Erfahre mehr zu unseren Aktionen:

    Nachhaltige Fahrräder

    Spenden statt Schenken

    Naturentdecker-Aktion

    Unterstützung von Ehrenamtlichen

    Informationen zur Nachhaltigkeit.

    Vergütungs­politik

    Die Vergütungspolitik steht im Einklang mit der Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken. Aspekte wie Transparenz und Angemessenheit der Vergütungssysteme, ziel- und leistungsorientierte Vergütung sowie langfristige Vergütungskomponenten sind in der Vergütungspolitik verankert.

    Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken:

    Nachhaltigkeitsrisiken sind Ereignisse oder Bedingungen aus den Bereichen Umwelt, Soziales oder Unternehmensführung, deren Eintreten tatsächlich oder potenziell wesentliche negative Auswirkungen auf den Wert der Investition des Portfolios haben könnten. Mehr dazu: